Kostenloser Versand ab 35 € 030 757 880 GESCHÄFTSKUNDEN
(4.89)

Rezepte

Rausch-Rezept-Maulwurfstorte
 

Unverkennbar woher die Maulwurftorte ihren Namen hat, aber sie schmeckt auch einfach himmlisch: Ein sahniger Tortenklassiker mit Bananen und Streuseln.

 

Rezept für 1 Torte
Zubereitungszeit: 95 Minuten
Utensilien: Springform (Ø 26cm)

Zutaten Tortenboden: 

125 g weiche Butter
120 g Zucker
3 Eier
150 g Mehl
EL ›Edelkakao-Pulver‹
TL Backpulver
50 g Trinkschokoladen-Perlen ›Rausch Plantagen Ecuador 70 %‹
Prise Salz
EL Milch
Zusätzlich etwas Butter für die Form

Zutaten Füllung:

4 Bananen 
600 g Schlagsahne
Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker

 

 

Zubereitung Tortenboden:

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen und die Springform gut einfetten.
  2. Die Butter und den Zucker miteinander vermischen.
  3. Nach und nach die Eier sowie die Milch hinzugeben und alles cremig rühren.
  4. Anschließend Mehl, Edelkakao-Pulver, Backpulver und Salz vermischen und zur Buttermasse hinzufügen.
  5. Alles gut durchrühren.
  6. Die Trinkschokoladen-Perlen unterheben. 
  7. Den Teig in die Form geben und im vorgeheizten Backofen circa 25-30 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.
  8. Ist der Tortenboden ausgekühlt, wird dieser mit einem Löffel etwa 1cm tief ausgehöhlt. Dabei nach außen hin einen Rand von etwa 2 cm lassen. Die entstandenen Teigstücke in einer Schüssel sammeln und zerkrümeln.

 

Zubereitung Füllung:

  1. Die Bananen der Länge nach halbieren und den Tortenboden damit belegen.
  2. Die Schlagsahne kurz aufschlagen und den Vanillezucker hinzugeben, dann das Sahnesteif dazugeben und steif schlagen.
  3. Die Trinkschokoladen-Perlen unterheben. 
  4. Den mit Bananen belegten Tortenboden mit der Sahne bestreichen, sodass in der Mitte ein kleiner Hügel aus Sahne entsteht.
  5. Die restlichen Teigbrösel vorsichtig mit den Händen auf der Torte verteilen und leicht andrücken.
  6. Die Torte bis zum Servieren kalt stellen.

 

Tipp: 

Alternativ kann die Maulwurftorte auch mit anderen Früchten belegt werden, zum Beispiel mit Erdbeeren.

 

Rausch Produkte:

›Edelkakao-Pulver‹

Trinkschokoladen-Perlen ›Rausch Plantagen Ecuador 70 %‹