Kostenloser Versand ab 35 € Fragen & Service GESCHÄFTSKUNDEN
(4.91)

Rezepte

SchokoladenTorteOsternTonkaHimbeere_Blog
 

Ob zum bunten Osterbrunch oder zur gemütlichen Ostertafel, diese 3-stöckige Schokoladen-Oster-Torte von Tinas Küchenzauber ist ein ganz besonderer Hingucker – bestehend aus saftigen Schokoladen-Böden, einer feinen Tonka-Creme und frischen Himbeeren.

 

Rezept für: 1 Torte
Zubereitungszeit: 30-40 min 
Utensilien: Springform 18 cm Durchmesser; Spritzbeutel mit Sterntülle


Zutaten Torten-Böden:

 

Zutaten Tonka-Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1/2 Tonkabohne (Abrieb)
  • 150 g Zucker

 

Zutaten Dekoration:

 


Zubereitung Torten-Böden:

  1. Die Torten-Böden am besten bereits am Vortag backen.
  2. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen, die Springform (oder falls vorhanden 3 Springformen) in Backpapier einschlagen. 
  3. Eier, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und für etwa 5 Minuten cremig aufschlagen.
  4. Butter, Schokolade und Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen, sodass die Schokolade flüssig wird. Etwas abkühlen lassen.
  5. Den braunen Zucker und die Milch zur geschmolzenen Schokolade geben.
  6. Alles zu der Ei-Mischung geben, am Ende das Mehl, den Kakao und das Backpulver dazu geben und vorsichtig unterrühren.
  7. Den Teig auf die Springformen verteilen (ca. 300 g pro Ring), 2 Formen auf die obere Schiene und 1 Form auf die mittlere Schiene geben und 10 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Formen tauschen und weitere 10 Min. backen. Stäbchenprobe machen. Die Böden auf einem Rost auskühlen lassen. Wenn nur 1 Springform vorhanden sein sollte, können die Böden auch nacheinander gebacken werden.

  

Zubereitung Creme:

  1. Die Sahne steif schlagen und beiseite stellen. 

  2. Die Mascarpone mit dem

    Frischkäse und dem Zucker verrühren, die Tonkabohne dazu reiben und am Ende die Sahne unterheben.

  3. Die Himbeeren waschen, trocken tupfen und mit einer Gabel zerdrücken. Bei Bedarf etwas Zucker dazu geben.
  4. Einen Boden in eine Springform geben und diesen feststellen.
  5. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und Tupfen auf den Boden spritzen. 1/3 der Himbeermasse darauf verteilen. Den zweiten Boden darauf geben, Creme aufspritzen und Himbeermasse darauf verteilen. Mit dem 3. Boden abschließen.
  6. Die Torte mit der restlichen Creme verzieren und mit dem Himbeerpüree garnieren.
  7. In der Mitte den großen Hasen platzieren und auf die Creme kleine Schokoladenhasen als Deko verteilen.
  8. Die Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.


Tipp:

Für die Torten-Böden kann zwischen heller und dunkler Edelkakao-Schokolade nach Belieben gewählt werden.  

 

Rausch Produkte

›Rausch Plantagen Peru 60 %‹ 

Edelkakao-Pulver

›Süsse Ostern‹

Osterhase dunkel

 

*Rezept und Bild von Tinas Küchenzauber