Dunkle Schokolade von Rausch

Moderne Studien weisen darauf hin, dass dunkle Schokoladen besser für die Gesundheit sind ­ – und Schokoladenkenner haben schon immer gewusst, dass dunkle Sorten besser schmecken, weil sie einen unverfälschten Schokoladen­genuss bieten.

Dunkle Schokolade mit purer Plantagen-Qualität

Dunkle Schokolade zeichnet sich durch einen hohen Kakaoanteil aus. Die Edel-Bitter-Schokoladen von Rausch werden ab 60 Prozent Anteil auch als dunkle Schokolade bezeichnet. Andere Bezeichnungen im Markt lauten auch »Schwarze Schokolade«, »Herrenschokolade« oder zum Beispiel »Zartbitterschokolade«. Neben den unterschiedlichen Namen gibt es vor allem große Qualitätsunterschiede bei den Produkten.

Dunkle Schokoladen aus hochwertigen Kakaobohnen mit purer Plantagen-Qualität erkennt man schon am milden, aromatischen Geschmack. Dunkle Schokoladen aus »billigen« Kakaobohnen schmecken eher säuerlich. Wie der Name schon sagt, ist dunkle Edel-Bitter-Schokolade meistens weniger süß als Vollmilch-Schokolade. Weil alle dunklen Schokoladen von Rausch ohne Milch hergestellt werden, sind sie auch bei veganen Genießern sehr beliebt.

Warum dunkle Schokolade gesünder ist

Wenn dunkle Schokolade nicht in großen Mengen gegessen wird, wirkt sie sich positiv auf die Gesundheit aus. Denn Kakao enthält natürliche Pflanzenstoffe wie Flavanole, die die Elastizität der Blutgefäße erhöhen und den Blutdruck senken. Das gilt besonders für dunkle Schokoladen mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 Prozent.

Außerdem enthält dunkle Edel-Bitter-Schokolade Magnesium und viele Spurenelemente, die der menschliche Körper bei höheren Belastungen benötigt. Dazu kommen antioxidativ wirkende Stoffe in der dunklen Schokolade, die dabei helfen können, den Cholesterin-Gesamtspiegel zu senken und vor Herzinfarkt zu schützen. Außerdem steckt auch der Wachmacher Koffein im Kakao, allerdings natürlich deutlich weniger als im Kaffee.

Weniger Kalorien – weniger Risiken

Kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen für dunkle Schokolade entscheiden: Kalorienbewusste Menschen bevorzugen dunkle Schokolade, weil sie ihnen beim Abnehmen hilft. Gesundheitsbewusste Genießer lieben dunkle Schokolade ab 70 Prozent Kakaoanteil, weil sie die Durchblutung verbessert. Schwangere Frauen greifen zu dunkler Schokolade, weil sie helfen kann, das Risiko einer Präeklampsie zu senken. Und noch mehr Menschen freuen sich über den Anti-Aging-Effekt der dunklen Schokolade.

Die dunklen Schokoladen von Rausch

Edel-Bitter-Schokolade ist fester als Vollmilch-Schokolade. Je höher der Kakaoanteil, desto herber, kraftvoller und weniger süß ist der Geschmack. Die dunklen Schokoladen von Rausch gibt es mit einem prozentualen Anteil von 60 bis 80 Prozent. Sie harmonieren sehr gut mit Kaffee, Wein oder Obstbränden. Man findet die dunkle Schokolade nicht nur in unseren Tafeln, sondern auch in Pralinen, Kreationen, Minis oder Sticks aus dem Rausch Schokoladenhaus.

Unsere Tafeln mit dunkler Schokolade:

  • Dunkle Edel-Bitter-Schokolade ›Rausch Peru 60 %‹ – aus bestem Ucayali Edelkakao, mit Anklängen von exotischem Wildobst.
  • Dunkle Edel-Bitter-Schokolade ›Rausch Grenada 65 %‹ – aus bestem Trinitario-Caribe-Superior Edelkakao, mit Anklängen von roten Beeren.
  • Dunkle Edel-Bitter-Schokolade ›Rausch Ecuador 70 %‹ – aus bestem Arriba-Nacional Edelkakao, mit blumig-kakaobetonter Note.
  • Dunkle Edel-Bitter-Schokolade ›Rausch Trinidad 75 %‹­ ­– aus bestem Trinitario No. 1 Edelkakao, mit Noten von Waldbeeren.
  • Dunkle Edel-Bitter-Schokolade ›Rausch Trinidad Selection 80%‹ – aus bestem Trinitario No. 1 Selection Edelkakao, kraftvoll, pur und kakaobetont.

 

Ausgezeichnet: die dunkle »Rausch Trinidad Selection 80%«

Die Zeitschrift »WOMEN'S HEALTH« zeichnet regelmäßig die besten Lebensmittel des Jahres aus. Hier stehen besonders die gesundheitlichen Aspekte im Vordergrund. Im Mai 2016 ging der »GOOD FOOD AWARD« an die dunkle Schokoladentafel Rausch Trinidad Selection 80%‹.

Ein kurzes Zitat aus der Laudatio* der Experten: »Hier ist der Name tatsächlich mal Programm, denn die Jury war tatsächlich wie im Rausch: Dank der 80-prozentigen Plantagenschokolade von Rausch erlebten unsere Testesser einen puren und unverfälschten Schokoladengenuss. Die Schoki setzte sich am Ende gegen 8 herbsüße Konkurrenten durch. Der verwendete Edelkakao aus Trinidad überzeugte mit seinem typischen, leicht fruchtig-nussigen Aroma, das alle anderen Schokoladen in den Schatten stellte.«

 

* Quelle: WOMEN'S HEALTH, Ausgabe Mai 2016

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren